Echte Bodenschätze. Guter Grund.

Eine zeitgemäße Ergänzung zu Fußbodenheizungen in denen Warmwasser in Heizungsrohren zirkuliert, stellen elektrische Heizsysteme dar. Kabel werden genau dort verlegt, wo gezielt Bodenflächen erwärmt werden sollen. So ist zeitgesteuert eine punktuelle, temporäre Erwärmung von Bodenbelägen möglich. Sie spüren die angenehme Wärme sofort, wenn Sie morgens zuerst das Bad betreten oder mit nasser Haut aus der Wanne oder Dusche steigen.

Sie überlegen welches System am besten zu Ihnen passt? Die Fachberater von Mobauplus unterstützen Sie gerne bei Ihrer Entscheidung. Die Systeme unseres Industriepartners SCHLÜTER-SYSTEMS® passen nämlich immer: für maximale Flexibilität lassen sich beide Systeme miteinander kombinieren! Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihre Heizungsanlage mit Öl, Gas, Holz oder Pellets betreiben oder sich für alternative Energien wie Solar- oder Wärmepumpen entschieden haben.

Je nach individueller Ausführung und Aufbau bieten Ihnen die Systeme gleichzeitig zusätzlichen Trittschallschutz, dienen zur Abdichtung der Konstruktion und sind durch die Lastverteilung ein idealer Untergrund für nahezu alle Oberbeläge. Fliesen, Naturstein, Parkett, Laminat, Vinyl sowie textile und alle elastischen Beläge.

Kaum ein Heizsystem ist so variabel, so ökologisch, ökonomisch und so langlebig wie der Keramik-Klimaboden SCHLÜTER-BEKOTEC-THERM® und die elektrische Flächentemperierung SCHLÜTER-DITRA-HEAT-E®.
Rekordverdächtig in Aufbauhöhe und bei der Minimierung von Bauzeiten. Für Neubau- und Sanierungsprojekte. Das Original. Mehrfach ausgezeichnet. Patentiert seit 1997.

Wir von Mobauplus wissen: Markenqualität gewährt in der Praxis ein Maximum an Verlegefreundlichkeit und Anwendungssicherheit.

Sie als Kunde wissen: Geht es um die Verlegung durch den Fachmann, vermittelt Ihnen Mobauplus bei Bedarf auch einen qualifizierten Fliesenleger oder einen flexiblen Allrounder.