Reinigen und Pflegen: ganz ohne Hochdruckreiniger.

Hochdruckreiniger sind die beliebtesten Geräte, wenn darum geht, Verschmutzungen und Wildwuchs im Garten, auf der Terrasse und in der Einfahrt Herr zu werden. Und tatsächlich sind die Reinigungsergebnisse sehr effektvoll, – zumindest am Anfang.

Den meisten Anwendern indes ist nicht bewusst, dass der Wasserstrahl im Zuge der Reinigung Partikel aus dem Material löst. Das führt zu einer Zerstörung der Oberfläche, – einhergehend mit ihrer Verrauung. Der Werkstoff wird mit jeder Behandlung immer mehr zerstört, – gleichgültig ob es sich um eine Oberfläche aus Beton, Putz, Naturstein, Holz oder Stahl handelt. Auf dieser raueren Oberfläche bilden sich insbesondere Grünbeläge aus Moosen, Algen und Flechten stetig schneller und lassen sich zunehmend schwieriger entfernen.

Zudem wirkt der Hochdruckreiniger ausschließlich auf der Oberfläche. Mikroorganismen, die bereits in das Kapillarsystem des Materials eingedrungen sind, bleiben von der Reinigungskraft des Hochdruckreinigers verschont.

Bedeutend materialschonender und nachhaltiger lassen sich Verunreinigungen mit geeigneten professionellen Reinigungsprodukten sowie einen herkömmlichen Wasserschlauch entfernen. Die speziellen, umweltneutralen Reiniger wirken schnell und effektiv.

Machen Sie es wie die Profis: vertrauen Sie auf die sachkundige Beratung, umsichtig ausgewählte Produkte und die umfassende Lagerhaltung Ihres Mobauplus-Teams.